ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Geltung

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden für alle Geschäftstätigkeiten der Arcos

Informatik GmbH (im weiteren als Arcos bezeichnet) Anwendung, wenn ihnen nicht in der Natur der Sache oder

eine anderslautende schriftliche Vereinbarung entgegensteht. Anderslautende schriftliche Vereinbarungen sind

nur mit rechtsgültiger Unterschrift gültig.

2. Garantie

2.1 Wenn nicht anders vereinbart, gilt auf alle Produkte eine Garantie von 12 Monaten ab Lieferdatum, sofern

keine Eingriffe durch Dritte vorgenommen und die Ware bestimmungsgemäss verwendet wurde. Die

Garantieleistungen werden ausschliesslich am Domizil der Arcos erbracht. Von der Garantie ausgeschlossen sind

Verbrauchsmaterialien wie Batterien, Lampen, Toner etc.

2.1a Wird ein Datenträger (Festplatte, Diskette, Magnetband etc.) oder eine komplette Maschine zur Reparatur

der Arcos übergeben, so trägt der Kunde in jedem Falle die volle Verantwortung für eine ordentliche

Sicherstellung der Daten vor Übergabe der Sache. Die Arcos kann für Datenverlust in keinem Falle haftbar

gemacht werden.

2.1b Garantieleistungen werden nur erbracht, wenn:

. dem defekten Artikel eine Kopie der Rechnung beiliegt.

. der Artikel in der Original- oder gleichwertigen Verpackung transportiert wurden.

. eine ordentliche Fehlerbeschreibung beiliegt.

. der Siegel (Klebefolie) auf dem Gerät nicht beschädigt wurde

2.2 Wenn keine anderen Garantiebestimmungen entgegenstehen, kann die Arcos ihren Verpflichtungen nach

ihrer Wahl wie folgt nachkommen:

. durch Nachbesserung der gelieferten Ware

. durch Ersatz der mangelhaften Ware

. durch einen dem Minderwert entsprechenden Preisnachlass

. durch Rücktritt vom Vertrag und Rückzahlung geleisteter Beträge

Wandlung und Minderung seitens des Käufers sind in jedem Fall ausgeschlossen.

2.3. Klageanspruch und Einreden des Käufers verjähren mit dem Ablauf der Garantiefrist.

3. Lieferung/Fracht

3.1 Alle unsere Preise verstehen sich ab unserem Geschäftsdomizil. Versandkosten, wie Porto, Fracht,

Camionage und Verpackung werden separat in Rechnung gestellt. Alle Lieferungen erfolgen auf Gefahr des

Empfängers. Transportmängel müssen sofort beim Spediteur angezeigt werden. Arcos ist sofort schriftlich zu

benachrichtigen.

4. Termine, Preise und Bestellungen

4.1 Die Arcos unternimmt ihr möglichstes im Interesse ihrer Kunden.

4.2 Die in unseren Angeboten genannten Preise erlangen erst nach Abgang einer Auftragsbestätigung durch

Arcos Verbindlichkeit.

4.3 Soweit unsere Material- und Dienstleistungslieferungen steuerpflichtig sind, wird die MWSt. auf allen

Belegen separat ausgewiesen.

4.4 Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der Auftragsbestätigung, verpflichtet sich die Arcos

zur Erbringung und der Kunde zur Abnahme der Leistungen. Im Falle der Annullation einer Bestellung

verpflichtet sich der Kunde, unter Vorbehalt weiterer Ansprüche, die Arcos mit 25% des vereinbarten Preises für

Umtriebe und entgangenem Gewinn zu entschädigen. Im Falle einer Nichtlieferung steht jedoch dem Kunden

frühestens 3 Monate nach dem vereinbarten Liefertermin ausschliesslich das Rücktrittsrecht zu. Weitergehende

Ansprüche werden wegbedungen.

4.5 Alle Lieferungen und Leistungen sind grundsätzlich in Bar (Postcard/EC) zu bezahlen. Arcos kann Lieferung

auf Rechnung vereinbaren. Diese Vereinbarung muss schriftlich erfolgen. Wird Lieferung gegen Rechnung

vereinbart, behält die Arcos sich das Recht vor, die Ware auf Kosten des Erwerbers im

Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen. Sämtliche von Arcos gelieferten Produkte bleiben bis zur

vollständigen Bezahlung im Eigentum von Arcos.

4.6 Preisänderungen durch Lieferanten der Arcos bleiben in jedem Falle vorbehalten und können an den Käufer

weitergegeben werden.

4.8 Technische Änderungen, die der Verbesserung der Produkte, Ihrer Sicherheit oder der Sicherheit ihrer

Benutzer dienen, bleiben vorbehalten.

4.9 Alle Bestellungen haben grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Mündliche Bestellungen und

Bestellungsänderungen werden nicht akzeptiert und sind gegenstandslos ausser sie werden von Arcos schriftlich

bestätigt.

5. Stundenansatz

5.1 Der Stundenansatz für Arbeiten der Arcos ist abhängig von der auszuführenden Arbeit und wird auf der

Offerte spezifiziert. Die Reisespesen werden mit CHF 2.00 pro km abgerechnet.

6. Zahlungsverzug

6.1 Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, behält sich Arcos das Recht vor, zukünftige Leistungen nur noch gegen

Vorauskasse oder Nachnahme zu erbringen.

6.2. Arcos belastet nach Ablauf des Zahlungstermins 8% p.a. Verzugszins.

6.3 Falls eine Rechnung bei Verfall unbezahlt bleibt, behalten wir uns das Recht vor, den Betrag um 15% zu

erhöhen, mit einem Minimum von CHF 45.--

7. Ausschluss der Verrechnungseinrede

7.1. Der Kunde kann Arcos nicht die Einrede der Verrechnung wegen ungehöriger Erfüllung bzw. anderen

angeblich bestehenden Gegenforderungen entgegenhalten.

8. Haftung

8.1. Weitergehende Rechtsansprüche als die in den Ziffern 2 bis 4 genannten gibt es nicht. Es wird jede

weitergehende Haftpflicht wegbedungen, insbesondere besteht keine Haftung für direkte oder indirekte,

mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistungen oder Leistungsausfall

der von der Arcos gelieferten Ware oder Dienstleistungen ergeben.

9. Beanstandungen

9.1 Der Auftrag gilt als gehörig erfüllt, falls der Kunde nicht innert 10 Tagen seit Erbringen der fraglichen

Leistung diese schriftlich bei der Arcos beanstandet.

10. Gerichtstand

10.1 Gerichtstand f ür alle Streitigkeiten mit der Arcos ist am Domizil der Arcos Informatik GmbH.

Känerkinden, 1.12.2015

Ersetzt alle früher datierten Geschäftsbedingungen